Ruth Jana Braunsteffer

Ruth Jana Braunsteffer, Master of Arts, geboren 1985 in München, studierte Gitarre und Instrumentalpädagogik am Vorarlberger Landeskonservatorium und an der Musikuniversität Mozarteum Salzburg und schloss jeweils mit Auszeichnung ab.


Zusatzqualifikationen erwarb sie als Tontechnikerin (Vorarlberger Landeskonservatorium/ Bregenzer Festspiele) und als Musiktherapeutin (Bayerische Musikakademie Marktoberdorf). Wegweisende künstlerische Impulse erhielt sie bei Petr Paulu (CZ), Walter Abt (D), Georg Gaupp-Berghausen (A), Isabel Siewers de Pazur (ARG) und Augustin Wiedemann (D). Weiters besuchte sie Meisterkurse von Anna Vidovic, Odair und Sergio Assad, Pavel Steidl, Damián Cazeneuve, Paolo Bellinati, Hakim Ludin. Sie ist mehrfache Preisträgerin auf Regional-, Landes- und Bundesebene bei „Jugend musiziert“.


Ruth Jana konzertierte solistisch u.a. mit der Tonart Sinfonietta Hohenems, dem Goldacher Orchesterverein, dem Orchester Karl Handlos Rinchnach und spielte zusammen mit Paul Becker die Tonaufnahme für die Bregenzer Festspiele (Andre Chenier, 2011/2012) mit den Wiener Symphonikern ein, welche auf der DVD der Produktion zu hören ist. Ruth Jana unterrichtet an den Musikschulen Feldkirch und Bregenz Gitarre und leitet das dortige Gitarrenorchester. Seit 2020 ist sie Fachgruppenleiterin im Fach Gitarre für das Land Vorarlberg.